Kollegium der Südtiroler Tourismusdirektoren


Studienreise nach Hamburg

Die diesjährige Studienreise des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren führte die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 8. bis 11. Juni 2016 nach Hamburg. Der rote Faden, der sich dabei durch die vereinbarten Gesprächstermine zog, war die aktuelle Flüchtlingsdebatte. So fand ein Treffen mit Frau Christiane Bloemeke – Stellvertretende Vorsitzende der Grünen in der Bürgerschaftsfraktion Hamburg statt. Aber auch aktuelle Trends und zukünftige Entwicklungen im Tourismus stehen stets im Fokus der Studienreisen, weshalb unter anderem auch Gespräche mit Oliver Puhe, touristischer Innovationscoach und Trendkurator, als auch mit Prof. Dr. Norbert Aust, dem Kulturmanager und Vorstandsvorsitzendem vom Hamburger Tourismusverband geführt wurden. Weiters erhielten die Tourismusdirektoren aus Südtirol eine Führung durch die Luftwerft von Airbus und wurden dabei von Axel Becker vom Cabin innovation Team von Airbus betreut. Vom UNESCO Welterbe Speicherstadt über die Rathausführung bis hin zur Miniaturwonderland (der meistbesuchtesten Attraktion Hamburgs) – zahlreiche interessante Programmpunkte rundeten die Studienreise stimmig ab und die 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kehrten mit vielen neuen Eindrücken und Inputs von der Studienreise zurück. Ganz im Sinne der nachhaltigen Mobilität fand die Studienreise wiederum in Zusammenarbeit und unterstützt von der DB/ÖBB statt. im Bild: Die Südtiroler Tourismusdirektoren mit Christiane Bloemeke im Hamburger...

Vollversammlung 2016: Kollegium hält Rückblick und Ausblick

Am Donnerstag, 19. Mai 2016 fand im Anschluss an die Vollversammlung des LTS die Vollversammlung des Kollegiums der Tourismusdirektoren in Bozen statt. Präsident Günther Pitscheider hielt dabei Ausblick auf ein ereignisreiches Jahr, in dem die Mitglieder des Kollegiums wieder aktiv an der Vernetzung der Tourismusdirektoren in und außerhalb Südtirols gearbeitet haben. Zahlreiche Einladungen wurden ausgesprochen und wahrgenommen, mit dem Ziel Veranstaltungen und Mitarbeiter der verschiedenen Tourismusorganisationen besser kennen zu lernen und so eine einfachere Kommunikation zu gewährleisten. Anschließend hielt Vize-Präsident Hansjörg Mair noch einen kurzen Ausblick auf die diesjährige Studienreise nach Hamburg, die vom 8. bis 11. Juni stattfindet. Weitere im Rahmen der Vollversammlung angesprochene Themen waren die Kooperation mit dem BÖTM, mit den Tourismusdirektoren der Schweiz und Deutschland, wodurch das Kollegium auch eine stete Vernetzung außerhalb Südtirols ermöglichen will. Wie bereits Tradition hatte das Kollegium auch dieses Jahr zur Vollversammlung einen Referenten zu einem aktuellen Thema zu Gast: Klaus Egger vom Terra Institute berichtete den Anwesenden Interessantes und Zukunftsweisendes rund um die nachhaltige Zertifizierung von Destinationen mit Tourcert. „Ich freue mich über eine weitere erfolgreiche Vollversammlung des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren mit vielen interessanten Inputs“, zeigte sich der Präsident des Kollegiums, Günther Pitscheider...

Studienreise 2016 | Hamburg – das Hoch im Norden

Termin: Vom Mittwoch, 8. Juni bis zum Samstag, 11. Juni 2016 Persönlich treffen wir:  Christiane Bloemeke – Stellvertretende Vorsitzende der Grünen im Hamburger Senat, Flüchtlingsbeauftrage (www.christiane-bloemeke.de);  Oliver Puhe – touristischer Innovationscoach, Trendkurator (www.oliverpuhe.de);  Christoph Hoffmann und/oder Kai Hollmann – Founder, CEO & member of the board von den 25 hours Hotels, Gastwerk, The George, Superbuden etc.;  Prof. Dr. Norbert Aust: Kulturmanager, Leiter von Schmidt‘s Tivoli auf St. Pauli, Vorstandsvorsitzender des Hamburger Tourismusverbandes (www.tourismusverbandhamburg.de/verband/vorstand);  Axel Becker: Cabin innovation Team von Airbus (www.xing.com/profile/Axel_Becker3) – angefragt/noch offen. Hotel/s: 25hours Hafencity und/oder 25hours Altes Hafenamt (nur 150 m entfernt) Mittwoch, 8. Juni 2016 07.09 Uhr:  Abfahrt Bahnhof Innsbruck nach Hamburg (1. Klasse der DB Deutsche Bahn) 14.54 Uhr: Ankunft in Hamburg Hauptbahnhof, von dort mit der U4 in 10 Minuten zur Haltestelle Überseequartier und dann 350 m zu Fuß zum Hotel 25 hours Hafencity (oder im nur 150 m entfernten neuen 25 hours Altes Hafenamt). Check-In und ½ Stunde Zeit zum Frischmachen. 16.00 Uhr Treffen mit Oliver Puhe (www.oliverpuhe.de), der uns in den Tagen in Hamburg begleiten wird. Rundfahrt mit den Rädern vom Hotel und Tandems von Zweiradperle durch die Hafencity, UNESCO Welterbe Speicherstadt, alter Elbtunnel bis zum VjuEnergiebunker (Aufstieg mit Blick über Wilhelmsburg). Begleitet wird die Tour vom lokalen Hamburg-Guide Sebastian Hennenberger. Abendessen mit leckeren „Wilhelmsburgern“. Donnerstag, 9. Juni 2016 09.00 Uhr: Start mit der Barkasse nach Finkenwerder zur Luftwerft von Airbus, wo wir Axel Becker vom Cabin Innovation Team treffen werden und einen MockUp besichtigen dürfen. 12.30 Uhr:  Mittagessen im berühmten Schmidt’s Tivoli zusammen mit Prof. Dr. Norbert Aust (Geschäftsführer von Schmidts Tivoli und Vorstandsvorsitzender des...

Presse – WIKU 20.05.2015

Am Mittwoch 20. Mai  2015 hat der Wirtschaftskurier WIKU der Tageszeitung Dolomiten über die Vollversammlung des Kollegiums der Tourismusdirektoren berichtet.  Anbei der Artikel....

Erfolgreiche Vollversammlung des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren

Am Freitag, 8. Mai 2015 fand im Anschluss an die Jahreshauptversammlung des LTS die Vollversammlung des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren im Parkhotel Laurin statt. Präsident Günther Pitscheider hielt Rückblick auf ein tätigkeitsreiches Jahr im Zeichen des Südtiroler Tourismus und übergab anschließend das Wort an seinen Vize-Präsidenten Hansjörg Mair für die genaueren Ausführungen rund um die Studienreisen und Fortbildungen des Kollegiums. Josef Turin übernahm als Kassier die Ausführungen rund um den Kassabestand und die Kassarevisoren bescheinigten im Rahmen der Vollversammlung eine ausgezeichnete Kassaführung. „Für die Zukunft möchte das Kollegium weiterhin aktiv den Tourismus in Südtirol mitgestalten und bei wichtigen Themen weiterhin seinen wertvollen Beitrag leisten“, bekräftigte der Präsident des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren, Günther Pitscheider. Im Rahmen der Vollversammlung wurde auch die gelungene Überarbeitung der Webseite des Kollegiums vorgestellt, sowie auf die zahlreichen für 2015 noch geplanten Aktivitäten verwiesen. Weitere Informationen unter www.tourismusdirektoren.it oder info@tourismusdirektoren.it. Bild: Der Präsident sprach Hansjörg Mair und Roswitha Mair ein Dankeschön für die gelungene Organisation der Studienreise 2015 aus. i.B.v.l.n.r. Hansjörg Mair, Günther Pitscheider, Roswitha Mair, Josef...

Studienreise des Kollegiums der Tourismusdirektoren wieder voller Erfolg!

Vom 22. bis 25. April 2015 organisierte das Kollegium der Tourismusdirektoren Südtirol wiederum die alljährliche Studienreise. Auf die Ziele in der Schweiz und Deutschland in den vergangenen Jahren, folgte 2015 die historische Stadt Budapest. Unter dem Titel „Von der Klassik zur Moderne“ hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einerseits die Möglichkeit Kulturschätze des früheren Österreich-Ungarn, aber auch moderne Künste zu bewundern. Auf der anderen Seite stehen bei den Studienreisen des Kollegiums der Tourismusdirektoren auch stets die touristischen Kontakte im Mittelpunkt und so fanden gemeinsame Treffen und Austauschgespräche mit der Leiterin der Ungarn Geschäftsstelle Tourismus Berlin, dem Vizepräsident des Wirtschaftskomitee des Parlaments, dem stellvertretenden Staatsekretär für Tourismus und dem Präsidenten der Ungarischen Tourismusorganisationen statt. Auch ein Kennenlernen der ungarischen Berufskollegen durfte bei der Studienreise nicht fehlen. „Es ist uns immer ein Anliegen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unserer Studienreisen die Möglichkeit zu bieten, neue Kontakte zu knüpfen und Tourismus auch außerhalb von Südtirol kennen zu lernen“, betont Günther Pitscheider, der Präsident des Kollegiums der Tourismusdirektoren Südtirol. Weitere Eindrücke der Studienreise sowie das detaillierte Tätigkeitsprogramm des Kollegiums werden bei der Vollversammlung des Kollegiums der Tourismusdirektoren am Freitag, 8. Mai um 15 Uhr im Parkhotel Laurin gezeigt. Alle Mitglieder sind herzlich zur Vollversammlung eingeladen. Weitere Informationen unter www.tourismusdirektoren.it oder...

Presse – DOLOMITEN 29.01.2015

Am Donnerstag 29. Jänner 2015 hat die Tageszeitung Dolomiten über den gelungen Skitag des Kollegiums der Tourismusdirektoren berichtet. Anbei der Artikel.

Erfolgreiche Südtiroler Skitage der Touristiker

Bereits seit Jahren organisiert das Kollegium der Südtiroler Tourismusdirektoren den gemeinsamen Skitag der Touristiker – dieses Jahr in enger Zusammenarbeit mit den Tourismusvereinen Reschenpass und der Vinschgau Marketing. Aus allen Landesteilen Südtirols reisten zahlreiche Touristiker an und genossen am 24. und 25. Jänner ein bestens organisiertes Zweitagesprogramm, mit der Möglichkeit gleich zwei Skigebiete kennenzulernen. Am Samstag wurde das Skigebiet Schöneben erkundet, während am Sonntag das Skigebiet Haider Alm auf dem Programm stand. Wie es zur Tradition gehört, wurde auch ein Gaudi-Skirennen organisiert, das dieses Jahr das Team bestehend aus Vertretern aus dem Hochpustertal und des LTS, für sich entscheiden konnte. Die Siegerinnen und Sieger durften sich über einheimische Produkte, sowie Wellness – und Wochenendaufenthalte im Vinschgau freuen. Umrahmt wurden die zwei Skitage von lokalen Köstlichkeiten der Gastronomie. „Gesellige Zusammentreffen, wie beispielsweise die Skitage, sind sehr wichtig, um sich austauschen zu können und den Gruppenzusammenhalt der Touristiker zu stärken“, betont Günther Pitscheider, Präsident des Kollegiums der Tourismusdirektoren, der auch nochmals die Gelegenheit nutzte, sich bei den Tourismusvereinen Reschenpass und Vinschgau Marketing für die gelungenen Skitage zu...

Presse – WIKU 12.11.2014

Am Mittwoch 11. November 2014 hat der Wirtschaftskurier WIKU der Tageszeitung Dolomiten über  den Antrittsbesuch des Vorstandes des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren beim Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher berichtet. Anbei der Artikel....

Tourismusdirektoren treffen Landeshauptmann Kompatscher

Am Mittwoch, 29. Oktober 2014 empfing der Landeshauptmann den Vorstand des Kollegiums der Tourismusdirektoren von Südtirol und ließ sich Genaueres über die institutionellen Aufgaben und gesellschaftlichen Aktivitäten des Kollegiums berichten. In diesem Rahmen bedankte sich Landeshauptmann Kompatscher auch für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung von Seiten des Kollegiums bei diversen Projekten. Im Gespräch betonte der Landeshauptmann nochmals die Bedeutung des Tourismus für Südtirol und wie wichtig ein konstruktiver Austausch aller Tourismustreibenden ist, um den Erfolg der Destination Südtirol auch in Zukunft zu gewährleisten beziehungsweise noch zu steigern. „Der Landeshauptmann zeigte sich äußert interessiert und mit einem offenen Ohr für die Angelegenheiten, die uns als Kollegium und Vertretung der Tourismusdirektoren beschäftigen“, zeigte sich der Präsident des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren, Günther Pitscheider erfreut.   Im Bild v.l.n.r.: Josef Turin, Ewald Brunner, Thomas Rauch, Hansjörg...

Presse – WIKU 27.08.2014

Am Mittwoch 27. August 2014 hat der Wirtschaftskurier WIKU der Tageszeitung Dolomiten über die Wahl des neuen Vorstandes und Aufsichtsrat des Kollegium der Tourismusdirektoren berichtet. Anbei der...

Vollversammlung 2014

Der neu gewählte Vorstand des Kollegiums der Südtiroler Tourismusdirektoren, v.l.n.r.: Thomas Rauch, Alex Hamberger, Hubert Unterweger, Hansjörg Mair, Günther Pitscheider, Sarah Filippi, Josef Turin und Uli Stampfer. Nicht im Bild, Silvia Wisthaler. Erfolgreiche Vollversammlung samt Neuwahlen des Kollegiums der Tourismusdirektoren Das Kollegium der Südtiroler Tourismusdirektoren arbeitet seit Jahren aktiv am Tourismusgeschehen in Südtirol mit und versteht sich als Sprachrohr der Tourismusvereine und Verbände. Bei der diesjährigen Vollversammlung des Kollegiums der Tourismusdirektoren Südtirol wurde Rückblick gehalten auf das vielfältige Jahresprogramm, das die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen der Studienreise 2014 bis nach Berlin führte. Im Mittelpunkt der Vollversammlung standen  außerdem die Neuwahlen des Vorstandes und des Aufsichtsrates. Präsident Günther Pitscheider bedankte sich in diesem Zusammenhang herzlich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und überreichte anschließend das Wort an Hubert Unterweger, Geschäftsführer des LTS, der während der Wahlen den Vorsitz übernahm. Folgende Tourismusdirektoren wurden in den Vorstand des Kollegiums gewählt: Günther Pitscheider, Hansjörg Mair, Josef Turin, Uli Stampfer, Sarah Filippi, Thomas Rauch, Silvia Wisthaler und Alex Hamberger. Der Rechtssitz des LTS im Vorstand wird durch Hubert Unterweger vertreten. In den Aufsichtsrat bestellt wurden Klaus Messner, Alfred Unterkircher und Monika Mayr. Nach erfolgter Wahl bedankte sich der Ausschuss herzlich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und lud zum gemeinsamen Umtrunk. In der konstituierenden Sitzung des Kollegiums der Tourismusdirektoren wurde Günther Pitscheider in seinem Amt als Präsident und Hansjörg Mair in seinem Amt als Vize-Präsident...

Studienreise 2014

Studienreise des Kollegiums der Tourismusdirektoren nach Berlin Unter dem Motto „Von der geteilten zur interessantesten Hauptstadt Europas“ erwartete die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Studienreise des Kollegiums der Tourismusdirektoren von 8. bis 11. Mai nach Berlin ein reichhaltiges und informatives Programm. Gleich nach der Ankunft stand der Besuch des Deutschen Bundestages auf dem Programm. Besichtig wurden auch das Abgeordnetenhaus und der Reichstag, bevor an einer Plenarsitzung teilgenommen werden durfte. Im Mittelpunkt dieses ersten Teils des Programm stand zweifelsohne auch das Treffen mit Klaus Brähmig, zweiter Vorsitzender des Tourismusausschuss des Bundestages. Brähmig betonte dabei„dass nur durch eine stärkere Vernetzung und Bündelung von Synergien und Budgets, neue Märkte im Tourismus gezielt und erfolgreich angesprochen werden können“. Beim gemeinsamen Abendessen traf man außerdem auf Ingulf Leuschel, Konzernbevollmächtiger der Deutschen Bahn, der gemeinsam mit den Tourismusdirektoren aus Südtirol das Thema „Zukunftsvisionen und Szenarien für die Erreichbarkeit der Destination Südtirol“ diskutierte. Die DB und ÖBB zeigen sich bereits seit Jahren als starker Partner des Kollegiums und übernahmen die Zugfahrt nach Berlin. Der zweite Teil der Studienreise stand im Zeichen  der erfolgreichen Start-Ups. Auf das Treffen mit Uwe Frers, CEO und Gründer von Escapio.com folgte das Treffen mit Stefan Richter von dem Start-Up Unternehmen trip.me. Auf den interessanten Gesprächsaustausch folgte eine Kiezführung der besonderen Art zu den Themen Nachhaltigkeit, Stadtentwicklung und Kreativ-Szene. Der Austausch mit dem Pressesprecher von Berlin Tourismus, Christian Tänzler durfte beim Besuch in Berlin ebenso wenig fehlen, wie ein Gespräch mit dem CEO von 25hours Christof Hoffmann. „Auch dieses Jahr fand die Studienreise des Kollegiums der Tourismusdirektoren regen Anklang, neue Kontakte konnten geknüpft werden und ein reger Austausch mit anderen Tourismustreibenden gepflegt werden“,...

Kollegium der Südtiroler Tourismusdirektoren